Organisation

Die Sunshine School hat sich in der Schweiz und in Nepal Strukturen gegeben, um möglichst viel Sicherheit und Kontinuität in das Projekt zu bringen. In der Schweiz besteht ein Verein nach ZGB und in Nepal eine NGO (eine Non-Governmental Organisation) nach nepalesischem Recht.

Der Vorstand in der Schweiz kümmert sich hauptsächlich um das Fundraising und kann dadurch bei Entscheidungen in der Schule mitwirken. Die NGO in Kathmandu hat die Aufgabe die Schule auf strategischer Ebene zu führen. Die Schulleitung kümmert sich um die operative Leitung der Schule.

Der Austausch ist für den Verein in der Schweiz und die Schule in Kathmandu wichtig. Deshalb wird die Schule jährlich mindestens einmal besucht. Es geht bei den Besuchen darum sich auszutauschen und zu planen, aber auch eine Kontrolle der Buchhaltung durchzuführen.